Hausordnung

Um ein ordnungsgemäßes Zusammenleben auf dem Campingplatz zu gewährleisten, bitten wir um die Einhaltung unserer Hausordnung:

  • Innerhalb des Campingplatzes darf nur auf den entsprechenden Wegen – nicht auf dem Parzellen – und mit einer Höchstgeschwindigkeit von 5 km/h gefahren werden.
  • Wir bitten um Einhaltung der Nachtruhe zwischen 24 Uhr und 7 Uhr.
  • Hunde müssen immer angeleint sein und dürfen nicht in den Poolbereich, in den Bar-Restaurant-Bereich und in die Sanitäranlagen mitgenommen werden. Hunde sind erlaubt auf den Stellplätze aber nicht mehr als 2 pro Platz. Folgende Hunderassen oder daraus resultierende Kreuzungen haben keinen Zutritt zum Campingplatz: Bullmastiff, Dobermann, Argentinische Dogge, Bordeaux-Dogge, Neapolitanischer Mastiff, Pitbull, Dogo Canario, Rottweiler, Tosa, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bull Terrier, Fila Brasileiro, Tosa Inu und Akita Inu.
  • Im Pool dürfen keine Luftmatratzen, keine Bälle und keine Gegenstände aus Glas verwendet werden.
  • Im Juli und August sind keine Besuche erlaubt. In der übrigen Zeit wird pro Besucher der Preis für einen eintägigen Aufenthalt entsprechend der pro Parzelle und Person geltenden Preise erhoben.
  • Vor dem Betreten der Duschen muss der Sand an den Fußwaschvorrichtungen am Eingang der Santäranlagen entfernt werden.
  • Es kann nicht mit Kreditkarte bezahlt werden.
  • Am Abreisetag muss die Parzelle vor 12.00 Uhr mittags bzw. der Bungalow vor 11.00 Uhr morgens geräumt sein.
  • Per Fax oder Telefon eingehende Nachrichten werden an der Rezeption hinterlegt. Nur in Notfällen wird der Gast sofort informiert.